In unserer Veranstaltungsreihe VIERTELKULTur servieren wir einmal im Monat einen ganz besonderen Abend. In gemütlicher Eckkneipen-Atmosphäre wird gequatscht, gelesen und gesungen.

Unsere drei Varianten mit den Einzeltiteln VIERTELTALKVIERTELVERSE und VIERTELMUCKE sorgen für jede Menge Abwechslung und präsentieren immer wieder neue Gäste.

Moderiert werden die Abende von Kris Köhler. Er ist Schauspieler, Sprecher und Leiter der Akademie für Darstellende Kunst Westfalen.

VIERTELTALK am Dienstag, 22. Januar 2019 um 19:30 Uhr

TALK + MEHR

Moderation: Kris Köhler

Zu Gast: Comedian Dittmar Bachmann

Schauspiel, Gesang, Tanz und Comedy – in allen Kunstformen fühlt sich Dittmar Bachmann zu Hause. Ob auf der Theaterbühne (Kuss der Spinnenfrau), ob mit seiner Deutsch-Pop-Rock Band BACHMANN bei Open-Airs, ob in Musicals (Human Pacific mit Xavier Naidoo) oder beim Quatsch Comedy Club im Fernsehen, immer zeigt sich Dittmar Bachmann von seiner besten Seite und lebt damit seinen Traum. Kein Wunder also, dass der Hannoveraner als „Popstar der Comedy-Branche“ kräftig in der Spaßgesellschaft abrockt und auf den Comedy-Bühnen die Mädchenschwärme der 90er mit einem Augenzwinkern charmant als „One-Man-Boygroup“ zur Freude der weiblichen Zuschauer wieder zum Leben erweckt. Bachmanns Karriere geht von Theater- und TV-Engagements über Musicals bis hin zur Moderation der Live-Shows des Quatsch Comedy Clubs. Mit Baujahr 1967 ist er noch lange nicht „zu alt für diesen scheiß“ (Programmtitel eines seiner Comedy-Solos) und frönt auf den Bühnen der Republik ausgiebig seiner Vorliebe der Musik sowie dem Tanz und damit auch den Boygroups der 90er.

Zu Gast: Kulturjournalist Stefan Keim

Stefan Keim ist 1967 und arbeitet als freier Kulturjournalist, Autor und Kabarettist. Im journalistischen Bereich arbeitet er hauptsächlich für die Hörfunkprogramme des WDR. Im Kulturmagazin „Westart live“ im WDR Fernsehen gibt es die regelmäßige Rubrik „Der Keim ist da“ mit Theaterkritiken. Regelmäßig arbeitet Stefan Keim zudem für Deutschlandradio Kultur, der Welt am Sonntag und dem Westfalenspiegel. Neben Kritiken, Kommentaren, Berichten, Reportagen, Moderationen, Porträts und Essays beherrscht er ebenso die Schauspielerei und betätigt sich als Regisseur und Kabarettist. Keim spielt in freien Produktionen, schreibt Theaterstücke, Kurzgeschichten und Sketche. Mit Dieter Treeck und Kristzi Kiss veranstaltet er literarische Kabarettabende und tourt seit vielen Jahren mit einer Heinz-Erhardt-Revue durch Deutschland.

VIERTELVERSE am Dienstag, 26. Februar 2019 um 19:30 Uhr

LESUNG + MEHR

Moderation: Kris Köhler

IM BANNE DES HEXERS

Ein kriminell-komödiantischer Abend nach, von und über Edgar Wallace

Wahnsinnige Mörder, skurrile Butler, Jungfrauen in Not – die heldenhaften Inspektoren von Scotland Yard haben eine Menge zu tun. Edgar Wallace gilt bis heute als Meister der Spannung.

„Im Banne des Hexers“ ist ein witziger, gruseliger und spannender Abend nach, von und über Edgar Wallace. Mona Köhler, Kris Köhler und Stefan Keim erwecken  die Welt der Hexer und Zinker, des Frosches mit der Maske und der Gruft mit dem Rätselschloss  zum Leben.

12,50 € pro Person, inklusive Drink und Snacks aus britischer Küche

VIERTELMUCKE am Mittwoch, 19. März 2019 um 19:30 Uhr

KONZERT + MEHR

Moderation: Kris Köhler

Hardrock unplugged: Steffen Pistol & Henning Topnik

Die beiden Jungs der Dortmunder Band Rocks Crossing kommen mit allseits bekannten und eigenen Rocksongs, die zum Mitsingen einladen.

Ohne große Bühne präsentieren sie die Songs vielleicht etwas leiser, aber um so intensiver…

Der Eintritt ist frei.

WAS BISHER GESCHAH: